Logo
Header

Du hast am KFG Spanisch als neue Fremdsprache ge­wählt?
Dann wartet Chile auf dich!


faszinierend...

Chile ist ein faszinierendes Land mit imposan­ter Natur: rund 4300km lang, weit über 6000km Pazifikküste, die fast 7000m hohen Berge der Anden mit ihren Vul­kanen, riesi­ge Gletscher im Süden, die le­bensfeindliche Atacama-Wüste im Norden. In der Mitte die Haupt­stadt San­tiago mit ihrem trockenen medi­terranen Klima.

Chile gilt als das am besten or­ganisierte Land Lateinameri­kas. Man lebt dort sicher, die Polizei ist zuver­lässig und hilfsbereit, die medi­zinische Versor­gung gut.


Herr Gilleßen war schon da!

Mit seiner ganzen Familie hat Herr Gilleßen 4 Jahre (1997 bis 2001) in Chi­le ge­lebt und an der Deutschen Schu­le (DS) in Santiago ge­arbeitet. Es waren für ihn, seine Frau und seine 3 Kinder spannende, erlebnisreiche und prägende Jahre.


Deutsche Schule = Colegio Alemán

Die Deutsche Schule legt großen Wert auf den Aus­tausch mit Deutsch­land. Natalia Parra ist eine Angestellte der Deutschen Schule und es ist praktisch ihr "Fulltime-Job", den Austausch für Deutschland und in Chile perfekt zu betreuen und zu organisieren.

Auch von Seiten des KFG wird sorgfältig darauf geachtet, dass der Austausch ein Erfolg wird; individuelle Planung ist angesagt!


...wie läuft das denn ab?

Zuerst fährst du gegen Ende der 10. Klasse für ca. 6...10 Wochen nach Chile und machst anschließend am KFG ganz normal mit der 11. Klasse weiter.

Zum darauf folgenden Jahreswechsel kommt dann "deine Gastschwester / dein Gastbruder" nach Bonn und bleibt bis etwa Ende Februar bei dir.

Der Austausch ist eine schulische Veranstaltung, sowohl in Chile als auch in Deutschland!


Jetzt will ich es aber genau wissen!

Dann melde dich unverbindlich, aber schnell! Erst wenn deine Eltern und du ge­nügend Informa­tionen haben, soll­te eine Entschei­dung pro oder kontra getroffen werden.

Die folgenden Seiten wollen dir und deinen Eltern alle Infos geben, die ihr zunächst braucht.